betennis – Ihre Spielstärke ist die Grundlage unserer Unterrichtsziele

Verschaffen Sie sich einen Überblick was tatsächlich für Sie wichtig ist und kontaktieren Sie uns gerne

kontakt
beicon

Unterrichtsangebot

beicon

Unterrichtshonorare

beicon

Partnervereine

beicon

Turnierleitung

Derzeitige Unterrichtsangebote ]

Einzeltraining

EINZELUNTERRICHT

Vorteile

  • einfache Organisation
  • schnelle Verbesserung der Technik bzw. Reduzierung individueller Schwächen

Nachteile

  • kostenintensiv bei gleicher Unterrichtszeit
  • Spiel mit Partnern kommt zu kurz
  • Abhängigkeit vom Trainerzuspiel

Gruppentraining

GRUPPENUNTERRICHT

Vorteile

  • gute Möglichkeit zum taktischen Training
  • Verbesserung der Spielfähigkeit
  • konditionelles Training
  • mehr Trainingszeit bei geringeren Kosten
  • größere Anzahl Schüler kann versorgt werden

Nachteile

  • individuelle Technikschulung reduziert
  • Organisation z. T. schwierig wegen Leistungsunterschieden etc.

ferienprogramm-fk-kleiner

Tenniscamp / Ferienprogramm

Worin unterscheiden sich eigentlich die beiden vorstehenden Begriffe?
Grundsätzlich sind Tenniscamps deutlich leistungsorientierter organisiert. Hier sollte möglichst mehrere Tage hintereinander (jeden Tag ca. drei bis vier Stunden – nur von kurzen Pausen unterbrochen)“ der Schweiß in Strömen fließen“. Ein Tenniscamp bedingt kleine Teilnehmergruppen sowie eine intensive Betreuung der Schüler durch den Tennislehrer.

 

Demgegenüber steht bei Ferienprogrammen mehr breitensportorientierter Unterricht, sowie der Spaß an tennisbezogenen Wettkämpfen unterschiedlichster Art an vorderster Stelle.

Manschaftstraining

MANNSCHAFTSTRAINING

Vorteile

  • einheitliche Leistungsstärke
  • gute Möglichkeit zum taktischen Training
  • Verbesserung der Spielfähigkeit
  • konditionelles Training
  • mehr Trainingszeit bei geringeren Kosten
  • größere Anzahl Schüler kann versorgt werden

Nachteile

  • individuelle Technikschulung reduziert
  • zeitliche Organisation meist schwierig, da oftmals nur
  • begrenzte Gruppe einheitlich leistungsstarker Spieler vorhanden.

Matchtraining

Matchtraining

Vorteile

  • sehr kostengünstig (da grundsätzlich auch ohne Tennislehrer darstellbar)

Nachteile

  • sinnhaft nur bei fester zeitlicher Einteilung mit Vorgabe von Regeln

Konditionstest

Konditionstest

Ihr Kind (Alter 11  – 17 Jahre) strebt eine leistungsorientierte Tennisausbildung an und möchte wissen, wie konditionsstark es im Vergleich zu anderen gleichaltrigen Leistungssportlern im Tennisbereich ist?

 

Ein im Rahmen der vom Deutschen Tennisbund geförderten Studie„Talentkriterien im Tennis“ entwickelter Konditionstest gibt Antwort und zeigt evtl. vorhandene Defizite auf.
Wenn Ihr Kind es möchte, kann es diesen Konditionstest unter meiner Anleitung (ohne Mehrkosten – bitte vorab ärztliches Attest „Sportmedizinische Untersuchung“ vorlegen) gerne im Rahmen einer ein- bis zweistündigen Unterrichtseinheit (abhängig von der Teilnehmerzahl) absolvieren.

Preisliste ]

  • Die nachfolgenden Honorarangaben verstehen sich pro Unterrichtsteilnehmer und zzgl. Platzkosten.

  • Die Dauer einer Unterrichtseinheit beträgt 60 Minuten

    (inkl. Platz abziehen sowie ggf. Auf- und Abbau von Unterrichtshilfen)

  • Honorar für Vereinstraining auf Anfrage.

Einzelstunde

5er-Abo

10er-Abo

Einzelunterricht

45,00 €

215,00 €

410,00 €

2er-Gruppe

25,00 €

120,00 €

225,00 €

3er-Gruppe

18,00 €

85,00 €

160,00 €

4er-Gruppe

15,00 €

70,00 €

130,00 €

Wichtig:

Die Tennisschule dient hauptberuflich zur Sicherung meines Lebensunterhalts. Ein hauptberuflicher Tennislehrer (Tennistrainer) hat eine ganz anders ausgestaltete Kostenstruktur als ein Tennistrainer bzw. Übungsleiter, der nebenberuflich tätig ist.

Mir erwachsen Kosten wie:

  • Umsatzsteuer
  • Einkommenssteuer
  • Gewerbesteuer
  • Fremdenverkehrsbeitrag
  • Beiträge zur Berufsgenossenschaft
  • Vorsorgeaufwendungen wie Altersvorsorge und Krankenversicherung
  • Kaufmännisch eingerichteter Geschäftsbetrieb
  • Regelmäßige Besuch von Fortbildungen zur Qualitätssicherung

Weitere Informationen:

  • Ich rechne mit Ihnen ausschließlich privat ab. D. h. Sie bezahlen mir nach der Unterrichtsstunde bzw. nach Rechnungsstellung das fällige Honorar.

  • Meine Anfahrtskosten zu einer Tennisanlage Ihrer Wahl außerhalb des Mangfalltals betragen 0,50 €/km.

  • Unterricht inklusive Markentrainingsbälle, Ballmaschine, Videoanalyse, Geschwindigkeitsmessung, Aufschlagtraining, Kleinfeld-Tennisanlage, Leihschläger.

Wo gebe ich Tennisunterricht ]

tcbf

TC Bruckmühl-Feldkirchen

Der TC Bruckmühl-Feldkirchen ist einer der erfolgreichsten Tennisvereine in Bayern und bietet für jeden Spieler die passende Mannschaft.

Turnierleitung ]

Turnierleitung

Bereits seit mehreren Jahren übernehme ich z. B. die jährliche administrative Vor- und Nachbearbeitung von LK-Turnieren sowie des DTB-Ranglistenturniers „Mangfalltal-Tennis-Turnier“ beim TC Bruckmühl-Feldkirchen. Wenn ich auch für Ihren Verein ein Turnier organisieren soll, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir gerne eine E-Mail.

kontakt

Im Vorfeld des Turniers

  • Anmeldung der Turniere auf dem Turnierportal des BTV
  • Ausschreibung für Print und Internet
  • Organisation einer ausreichenden Anzahl an Turnierbällen, Preisen und Sponsoren
  • Bearbeiten von Anmeldungen und Fragen der Teilnehmer
  • Übernahme der Spielerdaten in die Turniersoftware des BTV
  • Erstellen von Tableaus und Zeitplänen

Während des Turniers

  • Übernahme aller Spielergebnisse in die Turniersoftware des BTV
  • Serviceorientierte Betreuung aller Turnierteilnehmer
  • Übernahme von Schiedsrichtertätigkeiten (COSR+T-Schiedsrichter)

Nach dem Turnier

  • Durchführung der Siegerehrung