Tenis-Turnier 2017

Gaudi-Turnier wieder ein voller Erfolg

Begonnen hat alles vor vier Jahren. Ich lud meine Freunde zu einem Gaudi-Turnier ein, bei dem Doppelteams je nach Spielstärke zusammengelost wurden und anschließend auf Zeit gegeneinander spielten.

Da ein Großteil der Teilnehmer noch nie selbst Tennis gespielt hatte, wurde von meinen Freunden die Bezeichnung „Tenis“ eingeführt. Das rechtfertigte die z.T. unkonventionellen Schlagmethoden, die im Tennis nicht unbedingt zu finden sind. Aber man spielte ja nicht Tennis, sondern „Tenis“!

Bei etwas Freibier und einem abschließenden gemeinsamen Grillen beschloss man, dass dieses Ereignis unbedingt wiederholt werden muss!

Am 11.06.2017 kam es dann zur vierten Auflage und die Teilnehmerzahl hat sich mittlerweile im Vergleich zum ersten Turnier mehr als verdoppelt. 48 (!) Teilnehmer kämpften bei bestem Te(n)niswetter um Punkte. Da staunten manche Vereinsmitglieder nicht schlecht, als sie auf die Tennisanlage kamen.

Doch was ist das Geheimnis dieses Erfolgs? Der Spaßfaktor steht bei diesem Turnier ganz weit oben! Und die besondere Mischung der Teilnehmer. So können vom Vereinsspieler bis hin zum kompletten Anfänger alle mitmachen. Eben jene Zusammensetzung macht den besonderen Reiz aus! Hinzu kommt der Turniermodus, der so angelegt ist, dass auch ein Neueinsteiger bei diesem Turnier um den Sieg mitspielen kann. So geschehen in diesem Jahr! Mit Platz zwei räumte Lena gleich auf Anhieb ab. Ihr Lohn: Vier Biermarkerl fürs Bad Aiblinger Volksfest und eine TCBF Vereinsjacke. Den Sieg sicherte sich ein „alter Hase“  – Timo! Durch diesen Sieg ist er sogar am überlegen, ob er nach ca. 15 Jahren nicht wieder aktiv mit dem Tennissport beginnen sollte! Er freute sich über fünf Biermarkerl, eine TCBF Vereinsjacke sowie eine Flasche Sekt!

Auch im nächsten Jahr wird es das Ten(n)is-Turnier wieder geben. Ich vermute, dass die Teilnehmerzahl erneut ansteigen wird! Ich freu mich auf alle Fälle jetzt schon!

No Comments

Post a Comment